Unser Neckar-Aktionstag: Was lebt im Neckar und im Bruckenbach?

Eine der vielen Stationen entlang des Neckars während des Aktionstags ist das Umweltzentrum Neckar-Fils in Plochingen, Am Bruckenbach 20.
Wie sehen die Larven von Eintags- und Köcherfliegen aus?

Wo leben Bachflohkrebse und Wasserskorpione? Gibt es auch Fische? Während des Aktionstags am Sonntag, 27. September 2015, von 14 bis 17 Uhr gibt es im Umweltzentrum wieder Kaffe und Kuchen. Wir erkunden zusammen mit der Dipl. Biologin Brigitte Beier des BUND Reichenbach-Hochdorf die verborgene Unterwasserwelt. Außerdem werden Basteleien rund ums Wasser angeboten. Anmeldung zur Erkundung des Bruckenbachs bei This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Viele Besucher im Umweltzentrum während des Dampfspektakels 2014

 

Am 06. und 07. September fand auf dem Bruckenwasengelände in Plochingen das 15. internationale Dampfbahnerspektakel statt. Viele Besucher des Spektakels kamen auch zu uns ins Umweltzentrum um an unseren vielseitigen Angeboten für die ganze Familie teilzunehmen.
Neugierig hörten die Kinder und Erwachsenen zu, was Gisela Hauff über die Vögel zu erzählen hatte.

Am Samstag konnten die Kinder bei einem Vogel-Quiz kleine Preise gewinnen, dazu waren allerdings genügend richtige Antworten notwendig.
Gisela Hauff vom BUND Reichenbach-Hochdorf erklärte woran Zugvögel, Wasservögel und andere Vogelarten zu erkennen sind.
Bei Katja Nickl vom Netzwerk „Blühende Landschaften“ konnte man Blumen- und Gemüsearten anhand der Samen erraten - dabei gab es auch interessante Informationen über bestäubende Insekten wie Schmetterlinge und Bienen.
„Papiertüten stempeln“ und Schiffchen basteln waren besonders beliebt.
Die Bastelaktionen wurden von Brigitte Beier und Louisa Konrad vorbereitet. Der Basteltisch wurde von Ellen Kropp, Michael und Stefan Mahler betreut.

Theo Schmid und Michael Starzmann vom NABU Plochingen-Reichenbach hatten viele Info-Materialien zu Vögeln und verschiedene Nisthilfen dabei. Außerdem gab es verschiedene Säfte von der Streuobstmosterei Hilzinger

Auch am Sonntag konnte Gisela Hauff mit Informationen rund um Zugvögel begeistern.
In der Lese-Ecke wurde die Geschichte des Nils Holgerson von Josef Hailer vorgelesen.

Das Bastelprogramm wurde am Sonntag von Michael und Stefan Mahler von der Initiative „Stadt im Wandel – Esslingen“ unterstützt.



An beiden Tagen gab es verschiedene Infotische zu aktuellen Umwelt- und Naturschutzthemen, so auch einen Infostand der Organisation Greenpeace. Für je drei Tafeln: „Die gute Schokolade“, wird von Kindern von Plant-for-the-Planet ein Baum gepflanzt.
Vom NABU wurden eine Petition, die sich mit dem illegalen Fang von Zugvögeln auf ihrem Weg in die Winterquartiere beschäftigt vorgestellt.

Kinderprogramm "Natur entdecken!" im Umweltzentrum Neckar-Fils während des 16. Dampfspektakels in Plochingen

Für Kinder und Erwachsene bieten die Umweltverbände des Umweltzentrums spannende Einblicke in die Natur rund um den Bruckenbach. Dazu zeigt Diplom Biolgogin Brigitte Beier mit unserem neuen Naturerlebnisrucksack welche Bewohner es in Steuobstwiesen und in der Umgebung zu entdecken gibt. Neben vielen Informationen zu Naturthemen gibt es verschiedene Mitmach- und Bastelangebote wie z.B. Samen-Kugeln und Papierblumen basteln.


Die NABU-Gruppe Plochingen hat wieder Nisthilfen für verschiedene Vogelarten aus eigener Herstellung im Angebot.
Während dem 16. Dampfspektakel gibt es am Umweltzentrum leckeren Flammkuchen, Kaffee und Kuchen, Säfte aus heimischen Streuobstwiesen. Auf unserem kleinen Umweltmarkt findet man verschiedene Informationen und Produkte, ebenso Bio-Wein.


Weiter Infos auf www.dampfbahner.de und www.bund-reichenbach-hochdorf.de

Unser nächster BUND-Treff findet am Dienstag 1. September um 19:30 Uhr im Umweltzentrum statt. Dazu sind alle Umweltgruppen eingeladen, die sich beim Kinderprogramm einbringen möchten.

Unsere Themen:
- Vorbereitung zum Kinderprogramm
- Unser Neckar-Aktionstag 27. Sept. 2015

Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Themenabend "Bienengesundheit: Bienen sicher und natürlich behandeln“ am 9.7.2015 um 19:30 Uhr

Die Varroamilbe ist gilt aktuell als eine große Bedrohung für unserer Honigbienen. Sie gilt als Bösewicht schlechthin wenn es um das Thema Bienensterben geht.
Bie unserem Themenabend am 9.7.2015 "Bienengesundheit: Bienen sicher und natürlich behandeln“ wollen wir versuchen die Möglichkeiten aufzuzeigen die es aktuell für die Behandlung gegen die Varroamilbe gibt. Neue Hilfsmittel wie die vom Verein Mellifera e.V. entwickelte „Bienensauna“ sollen ebenso zu diskutiert werden, wie auch das Varroose-Bekämpfungskonzept von Baden-Württemberg.
Wir würden uns freuen Sie am  9.7.2015 in Umweltzentrum Neckar-Fils, Am Bruckenbach 20, 73207 Plochingen um 19.30 Uhr begrüßen zu dürfen.
Weitere Informationen findet sie unter www.naturnah-imkern.de 

Additional information